Hier finden Sie Aktuelles zum Baurecht

RSS-Feeds werden geladen...

Hier noch einige weitere Urteile

Baurecht Ausgabe 10/18
Geräuschimmissionen: Traditionelles Glockengeläut muss geduldet werden
Altlasten: Verdacht aufgrund früherer Nutzung genügt für Sachmangel
Honorarsicherung: Auch Planer dürfen Sicherheit verlangen
Prozessrecht: Gerichte müssen Privatgutachten würdigen
Baurecht Ausgabe 10-18.pdf
PDF-Dokument [99.1 KB]
Baurecht Ausgabe 09/18
Gebäudenutzung: Einzelzimmervermietung in Einfamilienhaus verstößt nicht gegen Nachbarschaftsrechte
Bauüberwachung: Wie oft muss die Bauüberwachung vor Ort sein?
VOB/B: Was tun, wenn sich die allgemein anerkannten Regeln der Technik ändern?
Baurecht Ausgabe 09-18.pdf
PDF-Dokument [135.4 KB]
Baurecht Ausgabe 08/18
Baugenehmigung: Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage verletzt nachbarliches Rücksichtnahmegebot
Malerarbeiten: Vergilbende Farbe nach nur einem halben Jahr ist ein Mangel der Werkleistung
Architektenrecht: Löschung aus der Architektenliste wegen Steuerhinterziehung
Honorarrecht: Vereinbarte förmliche Abnahme muss auch stattfinden
Baurecht Ausgabe 08-18.pdf
PDF-Dokument [53.7 KB]
Baurecht Ausgabe 07/18
Honorarabrechnung: Kann die Nebenkostenpauschale bei der Schlussrechnung wieder gekürzt werden?
Haftungsrecht: Architekt muss „Luxussanierung“ mit Auftraggeber absprechen
Vertragsrecht: Eine „Ohne-Rechnung-Abrede“ macht den Vertrag nichtig
Baurecht Ausgabe 07-18.pdf
PDF-Dokument [56.1 KB]
Baurcht Ausgabe 06/18
Kriegsaltlasten: Wer trägt die Kosten für eine Bombenräumung auf Verdacht?
Haftungsrecht: Bauüberwacher muss auf Vergaberecht achten
Abwasserbeitrag: Beitragspflicht entsteht erst, wenn Kanal rechtssicher an das Abwassernetz angeschlossen ist
Architektenrecht: Richter können Prozess durch „Ohrenschein“ entscheiden
Baurecht Ausgabe 06-18.pdf
PDF-Dokument [56.7 KB]
Baurecht Ausgabe 05/18
Werkvertragsrecht: Prüfvermerk auf der Rechnung: Was sagt er aus?
Architektenrecht: Projektsteuerer ist kein Bauüberwacher!
Haftungsrecht: BGH: Keine fiktiven Mängelbeseitigungskosten mehr abrechenbar
Öffentliche Aufträge: Bei Preisabstand von 20 Prozent muss Angebot intensiv geprüft werden
Baurecht Ausgabe 05-18.pdf
PDF-Dokument [66.0 KB]